GoPro® Hero 5 Software und Apps

Die original GoPro-Software und Apps für Aufnahme, Schnitte und Verwaltung für die neue Gopro Hero5 erhalten Sie hier.

Capture

 

Quik | Desktop

        
Einsatzbereich: Smartphone / Tablet   Einsatzbereich: Laptop / PC Workstation

Live-Vorschau, Wiedergabe + volle Kamerakontrolle.
Aufnahmen per Vorschau ansehen und wiedergeben, die GoPro
bedienen und Fotos und Videos von unterwegs teilen – alles per Mobilgerät 

 

Ansehen. Bearbeiten. Genießen.
GoPro Aufnahmen importieren und genießen und tolle Videos schneiden – alles mit nur wenigen Klicks.

Hier kostenfrei herunterladen und sofort loslegen.
https://de.shop.gopro.com/EMEA/softwareandapp/

 

 

Alle Informationen zu Ihrer neuen GoPro Hero5, technische Daten, erste Schritte und Tipps und Tricks zum professionelles Arbeiten mit dem Benutzerhandbuch zur GoPro Hero5 - hier downloaden
https://de.gopro.com/content/dam/help/hero5-black/manuals/HERO5Black_UM_DE_REVB_Web.pdf

 

Weitere Bedienungsanleitungen zu GoPro-Zubehör:

 

 

Smart Remote Control
http://cbcdn2.gp-static.com/uploads/product_manual/file/371/SmartRemote_UG_DE_REVA_Web.pdf 

Dual Battery Charger
http://cbcdn2.gp-static.com/uploads/product_manual/file/402/HERO4_DualBatteryCharger_GER_UG_REVA_WEB.pdf

 
 

GoPro® Hero 4 Software und Apps

 

Die Software für die GoPro® - Kameras ist im Kaufpreis eingeschlossen und kann auf der GoPro®-Site kostenfrei herunter geladen werden.  

GoPro® - App

GoPro® - Studio

           

 

Verbinden Sie Ihre GoPro® in wenigen Schritten mit Ihrem Tablett, Ihrem I-Phone und Ihrer Fernbedienung.
Das Video Tutorial zeigt Ihnen schnell den Weg.  

 

Video-Tutorial: So verbinden Sie Ihre Kamera mit der GoPro App

 

Nachfolgen finden Sie einige Tutorials und Anleitungen zur Einstellung/Benutzung der Kamera sowie für das Arbeit mit der Software an sich.

Bitte beachten Sie jedoch, dass für die Nutzung der Kamera im coaching eye® - System die Kamera von uns bereits optimal eingestellt ist und keinerlei Einstellungen mehr gemacht werden müssen. Diese Einstellungen müssten nur dann angepasst werden, wenn die Kamera außerhalb des coaching eye®  - Systems eingesetzt werden soll.

In einem solchen Fall empfehlen wir Ihnen unbedingt, die Kamera wieder auf den Auslieferungszustand einzustellen, wenn sie dann wieder im coachnig eye® eingesetzt wird. Die eingestellten Werte finden Sie unter "Wie muss ich meinen Kamera einstellen..." im FAQ unter dem Menu-Punkt "GoPro®"

 

 

Steuern, Anschauen und Teilen von Filmen mit der neuen GoPro-App

Mit der GoPro® App können Sie Ihre Kamera ganz leicht kabellos bedienen, um tolle Aufnahmen zu machen und mit Ihren Freunden zu teilen. Nehmen Sie darüber einfach alle Kamera-Einstellungen vor und legen Sie Ihren Bildausschnitt mithilfe der Live-Vorschau fest. Erstellen Sie direkt auf Ihrem Smartphone oder Tablet kurze Video-Clips und teilen Sie diese auf Instagram, Facebook, YouTube und anderen Plattformen. Verwenden Sie HiLight Tags, um wichtige Momente während der Aufnahme hervorzuheben, damit Sie diese später leichter wiederfinden.

 

Schneiden und teilen eines Vidoeclips

Verwenden Sie diese neue clevere Funktion, um Ihre Lieblingsaufnahmen mit Ihren Freunden an jedem Ort zu teilen. Mit der GoPro® App können Sie direkt auf Ihrem Smartphone oder Tablet kurze Highlight-Clips erstellen und diese dann auf Instagram, Facebook, YouTube und anderen Plattformen teilen.

 

Einführung in das GoPro Studio

In diesem Video zeigt Ihnen der Autor, wie Sie mit GoPro®-Studio professionelle Videos aus Ihrem GoPro®-Material mit Hilfe von GoPro®-Studio Gestaltungsvorlagen erstellen können. GoPro®-Studio importiert und organisiert Ihre gesetzten Filmmarken und erleichtert Ihnen somit das Schneiden Ihres Films. Teilen Sie Ihre fertigen Videos direkt aus GoPro®-Studio mit der Welt.    

 

Verstehen Sie die Video-Modi

Lernen Sie mehr über die Video-Einstellungen mit der atemberaubenden Lakey Peterson auf dem Board.

 

    

GoPro Fisheye Effekt aus dem Video entfernen

Bedingt durch den gewaltigen Aufnahmewinkel der GoPro® Kamera krümmen sich alle Linien zum Bildrand hin in immer stärker, der sogenannte Fisheye-Effekt. Hier im Bild sieht man den Effekt am Horizont ganz besonders deutlich. Auch bei den coaching eye® - Aufnahmen tritt dieser Effekt zum Spielfeldrand hin sehr deutlich auf. Bei einer Analyse ist das sicherlich nicht so wichtig, hier geht es ja in erster Linie eben um diese Analyse. Wenn Sie aber ein besonderes Spiel haben, das Sie später einmal präsentieren möchten, so lässt sich dieses Problem mit ein paar Klicks in GoPro® - Studio beseitigen. 

Sehen Sie hier, wie. 

TIPP - Ein kleinen Nachteil hat diese Funktion jedoch und zwar wird das Bild links und rechts ein kleines bisschen beschnitten. Achten Sie bei dem übereinander liegenden Bild auf den Mittelstreifen der Straße am rechten Bildrand - dort können Sie es sehen. Wenn also der Bildausschnitt Ihres Spielfeldes ganz knapp am Tor liegt, könnten die Tore in den Anschnitt geraten. Am besten ist, Sie probieren es einmal aus, bevor Sie auf diese Funktion bauen. Dann gibt es keinen Überraschungen.

 

 

GoPro Hero 4 Black Einstellungen der Kamera

Hier finden Sie eine vollständige Funktionsübersicht der Kamera mit Beispielen für die Verwendung jeder einzelnen Funktion.

Bitte beachten Sie jedoch eines, wenn Sie diese Einstellungen verändern. Die Kamera ist werkseitig so eingestellt, dass sie unter normalen Bedingungen ein bestmögliches Ergebnis liefert. Diese sind für die Aufnahmen eines "Laien" in aller Regel völlig ausreichend.
Durch das ändern dieser Eistellungen kann im Grenzbereich die Aufnahmequalität zwar verbessert werden, zum Teil sogar deutlich. Es ist aber in diesem Fall unbedingt notwendig, dass die Kamera dann wieder in ein anderes Setup gebracht werden muss, wenn sich die Bedingungen ändern. Sie muss also immer der aktuellen Bedingung angepasst werden, wenn Sie mit diesen Einstellungen arbeiten. Das erfordert zum Teil erhebliche Kenntnis über die Kunst der Fotografie bzw. der Filmaufnahme.

Wenn dieses Anpassungen dann nicht gemacht werden, kann es dazu führen, dass Ihre nächste Aufnahme unter geänderten Bedingungen fehlschlägt und im ungünstigsten Fall nicht zu gebrauchen ist. Da insbesondere Videoaufnahmen in aller Regel nicht zu wiederholen sind, kann das große Enttäuschungen zur Folge haben. Sie können z. B. das Fußballspiel ja nicht wiederholen.

Wenn Sie sich also nicht 100%ig sicher sind, dass Sie die Einstellungen anpassen müssen um ein ganz bestimmtes Ergebnis zu erzielen, dann raten wir Ihnen nachdrücklich dazu, die Einstellungen unverändert zu lassen. Diese sind in aller Regel auch 100%ig ausreichend, um auch andere Motive außerhalb der Spielfeldes hochwertig aufzuzeichnen.  

Überlegen Sie sich also gewissenhaft, ob es wirklich unbedingt notwendig ist, diese Einstellungen zu verändern. Sollte das tatsächlich der Fall sein, dann ist es im Sinne einer optimalen Aufzeichnungsqualität auf jeden Fall zielführen, wenn Sie sich angewöhnen, vor dem Einsatz im coaching eye® unbedingt alle Einstellungen zu kontrollieren.        

 

Produktanleitungen als ausdruckbare PDF-Dokumente zu allen Themen finden Sie hier.

 

 

DruckenE-Mail